ÜBER UNS

  • Die DGO – Deutsche Gesellschaft für Online-Innovationen GmbH ist ein spezialisierter Anbieter für
    Online-Arbeitsmarktdienstleistungen.

  • Wir wollen erreichen, dass Arbeitslose durch den technischen Fortschritt nicht zunehmend ausgegrenzt werden, sondern – im Gegenteil – vom technischen Fortschritt profitieren. Wir stellen die Technik in den Dienst des Sozialen! Dabei geht es uns nicht nur um die Bereitstellung kalter Hard- und Sofware. Vielmehr holen wir die Menschen dort ab wo sie stehen und bieten ihnen persönliche, kommunikative Möglichkeiten des indivuellen Lernens.

  • Dabei bietet Online-Coaching hervorragende Möglichkeiten immer dann, wenn Präsenzmaßnahmen schwer zustande kommen oder für die Zielgruppe faktisch nicht erreichbar sind.

  • Die Pioniere der DGO verfügen über viele Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung innovativer Ansätze, gerade für Zielgruppen, die als „schwierig“ gelten. Dabei sind wir erfahren in der Umsetzung von Auftrags- und Förderprojekten.

UNSERE MOTIVATION

Für eine moderne Arbeitsförderung! Notebooks, Tablets und IT lassen sich hervorragend für die Aktivierung und Qualifizierung von Arbeitslosen einsetzten. In Deutschland werden die bestehenden Möglichkeiten hierfür bei weiterem nicht ausgeschöpft. Das gilt vor allem im Hinblick auf Personen mit geringer Bildung oder mit Vermittlungshemmnissen. Die Arbeitsbedingungen für Beschäftigte unterliegen einem permanenten Wandel. Treiber sind dabei vor allem der technische Fortschritt und die Digitalisierung. Heute gibt es kaum noch Arbeitsplätze, die ohne Computer oder IT auskommen. Auch deshalb halten wir es für notwendig, auch arbeitsmarktferne Zielgruppen an die moderne Technik heranzuführen.

  • Wir nutzen smarte Technik: Tablets, Notebooks und Internet, um Maßnahmen passgenau auf unsere Zielgruppen auszurichten.

  • Dabei ermöglichen wir gerade auch Arbeitslosen ohne technisches Verständnis den Zugang zu modernster Technik. Unsere Geräte und Methoden sind genau auf die Leistungsfähigkeit und Herausforderungen dieser Zielgruppen ausgerichtet.

  • Unsere Online-Innovationen bieten hervorragende Möglichkeiten immer dann, wenn Präsenzmaßnahmen schwer zustande kommen oder für die Zielgruppe faktisch nicht erreichbar sind.

„Lassen Sie uns gemeinsam dafür arbeiten, dass auch Arbeitslose
vom technischen Fortschritt profitieren und nicht zunehmend
ausgegrenzt werden!“

Anna Johannsen
Geschäftsführerin DGO

UNSERE QUALITÄTSPOLITIK

SELBSTVERPFLICHTUNG

SELBSTVERPFLICHTUNG

Die oberste Leitung der DGO zeichnet für die Qualität DGO verantwortlich. Die DGO verpflichtet sich dazu, die Qualität der Prozesse und Strukturen mit dem Fokus der Kundenzufriedenheit permanent weiter zu entwickeln. Dafür setzt die DGO die ISO 9001:2015 um.

ARBEITSMARKTBEZUG

ARBEITSMARKTBEZUG

Das Leistungsangebot der DGO entsteht nach Analyse des Arbeitsmarktes und unter Berücksichtigung der Kundenwünsche. Eine passgenaue Besetzung von Maßnahmen erreichen wir durch genaue Definition der Anforderungen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mitbringen müssen und führen Eignungsfeststellungen durch. Insgesamt gilt es dabei, gerade die besonderen Anforderungen der Jobcenter und Agenturen für Arbeit zu berücksichtigen. Hierzu gehören zum Beispiel die Erfassung und Auswertung von Teilnehmerpräsenz, Abbruchquoten sowie der individuellen Entwicklungs-, Eingliederungs- bzw. Lernziele.

360 GRAD QUALITÄTSMANAGEMENT

360 GRAD QUALITÄTSMANAGEMENT

Die DGO praktiziert ein ganzheitliches 360 Grad Qualitätsmanagement. Das bedeutet, dass neben der Kundenzufriedenheit auch alle relevanten externen Rahmenbedingungen ernst genommen und berücksichtigt werden.

PLANUNG, STEUERUNG, KONTROLLE

PLANUNG, STEUERUNG, KONTROLLE

Qualitätsmanagement bedeutet für uns: Festlegung der Qualitätsziele und Anforderungen, Umsetzung und Sicherstellung der Zielerreichung durch entsprechende Maßnahmen, Kontrolle durch Messung der Zielerreichung und kontinuierliche Verbesserung der Qualität.

„Online erreichen wir Zielgruppen,
die an Präsenzmaßnahmen sonst
nicht teilnehmen können“

UNSER ANGEBOT
Gruppencoaching

online@work für Migrantinnen

ZIELGRUPPE: Migrantinnen mit Sprachförderbedarf, die sich auf den (Wieder)einstieg in die Erwerbstätigkeit vorbereiten wollen

ZIELSETZUNG: Berufliche Orientierung, Klarheit für weitere Qualifizierung oder Beschäftigung, berufsbezogene Erhöhung der Sprachkompetenz

BESONDERHEIT: Persönliches Coaching – online in kleinen Gruppen

online@work für Frauen

ZIELGRUPPE: Frauen, Berufsrückkehrerinnen, vor allem in ländlichen Regionen, die sich auf den Wiedereinstieg in die Erwerbstätigkeit vorbereiten wollen

ZIELSETZUNG: Berufliche Orientierung, Klarheit für weitere Qualifizierung oder Beschäftigung. Jede Teilnehmerin geht den für sie nächsten sinnvollen Schritt

BESONDERHEIT: Persönliches Coaching – online in kleinen Gruppen

Individuelles Einzelcoaching

online@work Einzelcoaching

Online Einzelcoaching für Frauen (pdf)

Online Einzelcoaching für Männer (pdf)

Online Einzelcoaching für Migrantinnen / mit Sprachförderung (pdf)

Online Einzelcoaching Gastro (pdf)

Online Einzelcoaching für Kulturschaffende (pdf)

Online Einzelcoaching für Reiseverkehrskaufleute (pdf)

Online Einzelcoaching für Selbständige (pdf)

Zertifizierung

„Die DGO ist ein nach AZAV zugelassener Maßnahmeträger und zertifiziert nach DIN ISO 9001:2015“

AZAV

DIN ISO

FÖRDERPROJEKTE

Frische Ideen für die Arbeitsförderung!

Die DGO steht für Online-Innovationen. Gemeinsam mit kooperierenden Jobcentern führen wir innovative Förderprojekte durch, in denen der Einsatz von Online-Methoden für spezielle Zielgruppen in ausgewählten Regionen erprobt wird. Dabei entwickeln wir unsere Ansätze so, dass die Projektinhalte und die gewählte Methodik genau zu den Möglichkeiten und Prozessen der Jobcenter passen.

Dies gewährleistet, dass die Projektergebnisse auch nach Ende der Förderung sinnvoll weiter bestehen können. Wir wollen keine Strohfeuer, sondern nachhaltige und multiplikationsfähige Ansätze entwickeln. Die Finanzierung unserer Förderprojekte erfolgt, je nach Vorhaben, im Rahmen von § 16 SGB II direkt durch das Jobcenter oder aber im Rahmen von Programmen der Europäischen Union, des Bundes oder des Landes.

Kontakt

06131 / 636 2790